Free WordPress Templates

Berichte

Erfolgsgeschichten | Mirela – Absolventin 2014 – erzählt

Im Juni 2014 kam ich im Alter von 16 Jahren in die Jugendwerkstatt. Ich war arbeitslos und unwillig. Ich hatte keinen Respekt und außer Geld und Rauchen hat mich nichts interessiert. Die Trainer aber haben mir gezeigt, was für einen jungen Menschen wirklich wichtig ist. Sie halfen mir meine privaten Probleme in den Griff zu bekommen und waren für mich da. Da habe ich auch gelernt anderen mit Respekt gegenüber zu treten und merkte, wie dadurch vieles einfacher wird.

Heute, im Oktober 2015, blicke ich dankbar auf diese Zeit zurück. Mein Leben hat sich dank der Unterstützung der Jugendwerkstatt und meiner Familie komplett geändert: Ich bin im 2. Lehrjahr einer Einzelhandelslehre, verdiene mein eigenes Geld und bin sogar auf dem Weg zur Berufsmatura. Besonders freue ich mich, dass ich als Mentorin neue Lehrlinge im 1. Lehrjahr unterstützen kann. Ich möchte euch allen mitgeben: Ihr allein bestimmt, was aus eurem Leben wird – macht was daraus!

Top

12.02.2015 | Jugendwerkstatt zu Besuch auf der Bau- und Energiemesse

WO: Messegelände WIEN 1020
WANN: 12.02.2015
WAS: Diverse Firmen stellten ihre neuen Entwicklungen vor (Heizung, Sanierung, Energie, Bau).

Wir konnten uns auf der Bau- und Energiemesse zu modernen Techniken und Materialien kundig machen. Verschiedene Bau- und Sanierungsfirmen waren vertreten, auch Heizungsbauunternehmer zeigten ihre neuesten Produkte. Fachleute präsentierten den professionellen Umgang mit verschiedenen Materialen.

Es war wirklich sehr interessant und wir konnten einen vielseitigen Einblick in die Berufe des Baugewerbes gewinnen. Wir haben viele Fragen gestellt und uns vor Ort auch nach Lehrstellen erkundigt. Es war ein sehr spannender Tag und für viele sind die weiteren berufliche Schritte jetzt so richtig klar geworden!

Bilder finden Sie Hier!

Top

27.11.2014 | Adventausstellung

Wie jedes Jahr durften wir uns auch am 27.11.14 über zahlreiche Gäste unserer Adventausstellung in der Puchgasse 1, 1200 Wien, freuen.

Liebevoll hergestellte Geschenkideen und verführerische Gaumenfreuden erfreuten das Publikum: Vertreterinnen und Vertreter aus verschiedenen Werkstätten präsentierten adventliche Kreationen, wie Tischdekoration, Christbaumschmuck oder Adventkränze und –gestecke – um nur einiges zu nennen. Die Kreativität der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer überraschte aufs Neue. Und nach den weihnachtlichen Eindrücken genossen alle Kaffee und Kuchen in unserem Advent-Café.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Besucherinnen und Besuchern und wünschen allen eine wundervolle Vorweihnachtszeit!

Bilder finden Sie Hier!

Top

13.10.14 | 5 Jahre Jubiläumsfeier

Am 13.10.14 lud die Jugendwerkstatt zu einer Geburtstagsfeier der besonderen Art in die Puchgasse:

Neben vielen anderen Ehrengästen durften wir Arbeits- und Sozialminister Rudolf Hundstorfer, die Geschäftsführerin des AMS Wien Petra Draxl und Gemeinderätin Tanja Wehsely begrüßen. Unter großem Beifall präsentierten wir gleich zu Beginn einen fetzigen Catwalk, ausgestattet mit den typischen Ausrüstungen, Werkzeugen und Materialien unserer jeweiligen Werkstatt. Die Holzwerkstatt hat dafür für alle tolle Tafeln vorbereitet.

Nach Ansprachen unserer Ehrengäste kamen zwei AbsolventInnen der Jugendwerkstatt zu Wort und erzählten von ihrem erfolgreichen Karriereweg und ihren weiteren Plänen. Als nächster Höhepunkt zog eine Geburtstagstorte ein, mit dem Jugendwerkstatt-Logo dekoriert! Bei den anschließenden Werkstättenführungen konnten wir dem interessierten Publikum noch einmal unsere Aufgaben und Werke zeigen.

Unsere Medienwerkstatt hat für die Feier eine Festbroschüre entworfen, die findet ihr hier!

Natürlich wurden auch viele Fotos gemacht und wir haben eine Auswahl zusammengestellt. Einfach hier klicken für die Fotos!

Hier geht’s zu Fotos der APA!

Top

26.09.14 | Die Jugendwerkstatt feiert 5. Geburtstag – eine Erfolgsstory

Anlässlich des 5. Jahrestags der Jugendwerkstatt (Oktober 2009 bis September 2014) blicken wir auf eine erfolgreiche Zeit zurück.

Seit Beginn sind insgesamt 4.465  Personen in die Jugendwerkstatt eingetreten. Dabei sind wir auf die Vielfalt stolz:

• Durchschnittsalter war: 16,7 Jahre
• 37% waren weiblich, 63% männlich
• 67% waren ÖsterreicherInnen, 36% andere Staatsbürgerschaften (8% Serbien, 7% Türkei, 4% Russische Föderation, 14% Andere)

Besonders freuen wir uns, dass über 30% der TeilnehmerInnen bereits aus dem Kurs heraus in eine Lehrstelle oder einen passenden Job vermittelt werden konnten!

Top

09.09.14 | Qualifizierungsmeile 2014

Auch dieses Jahr nahm die Jugendwerkstatt auf der Qualifizierungsmeile von AMS Wien und waff im Berufsausbildungszentrum des BFI Wien in Wien-Brigittenau mit großem Engagement teil:

An beiden Tagen, 09.09. und 10.09.14, zeigten die Werkstätten Schmuck und Textil aktiv, wie ihre schönen Werke hergestellt werden, die Büro-Werkstatt übernahm den Gästeempfang, die Medien-Werkstatt hielt die Veranstaltung mit Fotos fest, die Beauty-Werkstatt bot Live-Styling für Gäste an und die Gastro-Werkstätten (Küche, Service und HGA) verwöhnten die BesucherInnen mit Speis und Trank. Auch die Werkstätten Holz, Metall, Keramik, Garten- und Landschaftsgärtnerei und Installationstechnik präsentierten sich auf professionellste Weise. Allen Beteiligten hat die Qualifizierungsmeile viel, viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Bilder finden Sie Hier!

Top

29.07.14 | Sommercup 2014 in der Jugendwerkstatt

Unter dem Motto „Spiel, Spaß und Freude an der Herausforderung“ stand der Sommercup 2014 in der Jugendwerkstatt. Der alljährlich stattfindende Sommercup bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, sich mit anderen Jugendlichen zu matchen. Mit Begeisterung, Elan und Konzentration absolvierten die Jugendlichen die vom TrainerInnen-Team vorbereitete Geschicklichkeits- und Wissensaufgaben. Da zu einem Sommercup natürlich auch Preise gehören, wurden die ersten 4 Plätze in den Kategorien „männliche Jugend“ und „weibliche Jugend“ sowie der Preisträger des „Schätzspiel“ mit Sachpreisen belohnt.

Bilder finden Sie Hier!

Top

08.07.14 | Kooperation Jugendwerkstatt – ÖAMTC

Die Jugendwerkstatt hat ein neues „Versuchsobjekt“ in den Bereichen KFZ- und Karosseriebau-Technik: Seit 8.7. nennt das Team um Bruno Malli einen türkisen Mazda 323 sein eigen. Florian Melchert, Stützpunktleiter des ÖAMTC Pasettistraße im 20. Bezirk, lieferte den Wagen „frei Haus“ und übergab Schlüssel und Papiere den neuen Eigentümern. Der ÖAMTC war nicht nur „Lieferant“ sondern hat die Vermittlerrolle zwischen der Verkäuferin und der Jugendwerkstatt beim Ankauf übernommen.

Künftig werden zahlreiche Jugendliche den Mazda für Übungszwecke benutzen: „Sie werden Reifen wechseln, Glühbirnen tauschen, Lackierarbeiten durchführen. Und wer weiß, vielleicht wird auch ein Cabrio daraus gemacht“.

Bilder finden Sie Hier!

Top
1 2 3 4 5 Page 3 of 5